Urologische Beschwerden im Kindesalter bei Mädchen und Jungen

Bei unseren kleinen Patienten gehen wir besonders behutsam und gefühlvoll vor. Denn gerade Kinder haben häufig Angst vor einem Arztbesuch und sollten keinesfalls traumatisiert werden oder sich ausgeliefert fühlen.

Deshalb versuchen wir, auch unsere kleinsten Patienten auf kindgerechte Art und Weise über alle Behandlungsschritte zu informieren und stimmen uns eng mit den Eltern über notwendige Untersuchungen, Behandlungen und Therapien ab. Es ist uns ein besonderes Anliegen, auch den Eltern die Angst vor einer urologischen Untersuchung und Behandlung Ihres Kindes zu nehmen und sie vertrauensvoll zu begleiten.

Urologische Beschwerden bei Kindern

Bettnässen oder unbemerktes Einnässen

Zunächst werden mögliche organische und psychische Ursachen ausgeschlossen.

In den meisten Fällen kann man das nächtliche Einnässen schon durch gezielte Übungen und die Annahme anderer Verhaltensweisen wegtrainieren.

Oft sind sich Eltern gar nicht bewusst, bis zu welchem Alter das Einnässen noch zur normalen kindlichen Entwicklung gehört. Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

Fieberhafte Infekte / Nierenbeckenentzündung

Bei kleinen Kindern fällt eine Nierenbeckenentzündung meistens nur durch unspezifische Symptome wie Bauchweh und hohes Fieber auf

Ursachen:

  • Anomalien des Harntraktes
  • Refluxkrankheit
  • neurogene Ursachen

Diagnose: Urinuntersuchungen, Ultraschall, Harnflussmessung (Uroflow), Miktionsprotokoll

Therapie: Verhaltenstherapie, medikamentöse Therapie, Prophylaxe

Hodenhochstand bei Jungen

Ein Hodenhochstand sollte spätestens zum Abschluss des ersten Lebensjahres behandelt werden. Sonst könnte es später zu Einschränkungen der Zeugungsfähigkeit kommen.

Die Behandlung erfolgt in der Regel medikamentös über ein hormonhaltiges Nasenspray. Eine Operation, vor der sich viele Eltern fürchten, ist häufig nicht notwendig. 

Vorhautverengung bei Jungen

Auch bei einer Vorhautverengung kann eine medikamentöse Behandlung schon zum Erfolg führen, sodass in vielen Fällen keine Operation notwendig ist

Hat Ihr Kind Beschwerden oder möchten Sie einen Beratungs- oder Untersuchungstermin vereinbaren?

Datenschutzerklärung*

7 + 15 =

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)urologen-solingen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie uns lieber anrufen oder uns eine E-Mail schreiben möchten:

0212 320498

Untersuchungen und Behandlungen für Frauen und Männer

Frauen

Männer